Zurück in Spanien

Simon das Wohnmobil

Simon das WohnmobilAuf Wunsch einiger Leser werden wir jetzt öfter berichten, was wir so erleben. Heute sind wir aus Berlin, wo wir auf einer kleinen, etwas anderen Onlinemarketing-Konferenz waren, zurück nach Spanien geflogen. 6:20 startete unsere Tour mit dem Bus zum Flughafen Schönefeld von wo es mit Easyjet weiter nach Barcelona ging. Das Tolle an Easyjet ist, das Handgepäck hat keine Gewichtsbeschränkung. Da wir einige Teile für das Wohnmobil mit dabei hatten (also Kleinkram für innen), war das perfekt.

Unser Flug verlief entspannt ohne Besonderheiten, über den Alpen hatten wir perfekte und wolkenlose Sicht. Leider blendete die Sonne sehr stark und die Fotos wurden nichts. Ein Foto der Wolken nach den Alpen ist aber etwas geworden:

Über den Wolken
Über den Wolken

Vom Airport Barcelona ging es über den Bahnhof Barcelona Sants mit dem Zug nach Figueres zu Simon, den wir beim Caravan Center Vila Sacra untergestellt hatten. Da Simon auf einer Seite nicht mehr dicht war, hatten wir gleich eine kleinere Reparatur in Auftrag gegeben, was ja sehr praktisch ist, wenn man selbst unterwegs ist und das WoMo eh da rumsteht.

Stellplatz in Pineda de Mar

Gegen Nachmittag sind wir dann nach Pineda de Mar gefahren. Unser Stellplatz liegt nur 100 Meter vom Meer entfernt. Ankommen, Lage checken, Stellplatz suchen, Supermarkt suchen, Einkäufe einladen, Kamera rausholen und die letzten Sonnenstrahlen am Strand einfangen. Das war unser kurzes Abendprogramm. Aber genau dafür machen wir das ja, abends noch einmal am Meer zu sitzen, auch wenn es nur 10 Minuten sind, weil es zu kalt ist.

Morgen geht es weiter, vorbei an Barcelona, Richtung Malaga. Das ist unser nächstes größeres Ziel, welches wir in drei Wochen erreichen wollen. Jetzt essen wir noch einen Happen und dann geht es richtig früh ins Bett, es war ein anstrengender Tag. Hier noch ein paar Fotos vom Abend:

Dir hat der Beitrag gefallen? Hilf Freunden und teile ihn doch bitte!
Über Sebastian 36 Artikel
Ich bin Sebastian. Ich bin Geschäftsführer und Gesellschafter einer Online-Marketing-Agentur aus Deutschland. Seit 2015 reise ich mit meiner Frau um die Welt und verdiene mein Geld von unterwegs. Hier schreibe ich darüber, wie ich mein Unternehmen mit Mitarbeitern so strukturiere, dass ich es aus jedem Land der Welt führen kann. Reiseberichte von mir findest du hier ebenfalls.

1 Trackback / Pingback

  1. Immer die Küste entlang - Richtung Süden mit dem Wohnmobil

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*